Mittwoch, 12. Juni 2013

"Rush of Love - Verführt" von Abbi Glines überzeugt !!!




Mit „Rush of Love – Verführt“ 
gelingt Abbi Glines einen tollen Auftakt eines Zweiteilers. 

 

Inhalt: 
 

Blaire verliert durch eine schreckliche Krankheit ihre Mutter und ist nun auf sich allein gestellt. Da sie nur noch ein paar Dollar in der Tasche hat, bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich bei ihrem Vater zu melden und ihm um Hilfe zu bitten. Doch eigentlich wollte sie mit ihrem Vater gar nichts mehr zu tun haben, da er ihre Mutter und auch sie für eine andere Frau verlassen hat.
 
Inzwischen sind jedoch einige Jahre vergangen und auch wenn sie ihrem Vater nicht verziehen hat will sie versuchen mit ihm auszukommen. Doch bei ihrer Ankunft im  Haus ihres Vaters erwartet nicht dieser Blaire, sondern eine ganze Meute von Teenagern, welche dabei sind eine fette Party zu feiern. Unter diesen Feierwütigen ist auch ihr Stiefbruder Rush, dem es völlig egal ist wer sie ist und ob sie nun Hilfe braucht oder nicht. Doch Blaire hat keine anderen Möglichkeiten als in diesem Haus Unterschlupf zu finden und muss sich irgendwie mit Rush einigen.
 
Das sich Rush und Blaire überhaupt nicht verstehen trägt zur Situation alles andere bei. Jedoch muss Blaire schnell feststellen, dass sie ihrem Stiefbruder vielleicht nicht leiden kann, aber ihn jedoch unglaublich attraktiv findet.  
 
 
 
Die Charaktere:
 
 
Blaire tat mir im fast gesamten Buch leid. Sie musste so viele Schicksalsschläge durchmachen und doch ist sie immer wieder aufgestanden. Ich mochte ihren Charakter sehr gern, vor allem weil sie die meisten traurigen Situationen versucht hat so gut wie möglich zu meistern.
 
Rush war arrogant und hat eine Frau nach der anderen mit in sein Bett genommen. Ich habe ihn teilweise nicht wirklich verstehen können, da die Gründe nicht genannt wurden, im Nachhinein hat dann jedoch alles Sinn gemacht. Ich mochte Rush sehr gern und er hatte eine unglaublich attraktive Ausstrahlung.
  

 
Meine Meinung / Fazit: 
   

„Rush of Love – Verführt“  war ein sehr spannendes Buch, welches ich nicht aus der Hand legen konnte. Der Verlauf des Buches war einfach genial geschrieben und bis zur letzten Seite unterhaltsam. Die kleinen erotischen Szenen haben das Buch noch wundervoll abgerundet. Ich bin unglaublich gespannt auf dem zweiten Teil „Rush of Love - Erlöst“ und hoffe, dass dieser genauso gut wird, wie sein Vorgänger. Also meine Bewertung: Ganz klar, volle fünf Fledermäuse.
  
 
Über die Autorin: 
 

Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren "New Adult"-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope, Alabama.
 
Quelle: Piper.de

Bewertung: 






 
Kaufdetails: 
 
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl:  240
Preis: 8,99 €
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2013
Originaltitel: Fallen too far 
ISBN-10: 3492304389 
ISBN-13: 978-3492304382


  
 
Verlag:
 


Direkt zum Verlag? Klick
 
 
 
Cover: 
 
  

  Quelle: Piper-Verlag


Leseprobe? Klick




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Spinning Floating Heart Pointer