Donnerstag, 13. Dezember 2012

Für Alle Fälle Liebe




“Für alle Fälle Liebe“,

 ist der erste Roman aus der FBI und Rechtsanwalts Serie

 von “Julia James“,

 welcher mit Charme, Witz und leichte Erotik überzeugt.



Inhalt

Cameron Lynde, stellvertretende Staatsanwältin des Staates Illinois, muss für eine Nacht ins Hotel ziehen, da ihr Fußboden im ihrem Haus bearbeitet werden muss. Cameron hatte sich eine Nacht in Ruhe und Luxus vorgestellt, da das Hotelzimmer auch alles andere als billig war.

Leider kommt es für Cameron nicht so wie sie es sich dachte.  Die Ruhe geht durch den Sexmarathon vom Pärchen im Nachbarzimmer flöten und dann zum allem Überfluss ist auch noch, die weibliche Akteurin des Pärchens, auf einmal tot. Dummerweise hat Cameron, einen Mann aus dem Zimmer verschwinden sehen, was sie zur Hauptzeuge und einzige Zeugin der FBI Ermittlung macht.

Da Cameron sich, dank ihres Berufes, mit der Polizei sowie des FBIs auskennt, ist sie nicht allzu schockiert als sie erfährt, dass sie erst einmal in ihrem Zimmer bleiben soll und das für mehrere Stunden. Erst als sie sich doch langsam über die Warterei ärgert lässt sie ihre Stellung heraushängen. Leider kann sie nicht wirklich mit dieser auftrumpfen, da die Anwesenden schon von einem ganz bestimmt FBI Agenten vorgewarnt sind.

Dieser FBI Agent stellt sich als Jack Pallas heraus, mit welchen Cameron, vor drei Jahren, schon unschöne Bekanntschaft gemacht hat. So sind die beiden alles andere als gut auf einander zu sprechen. Jack, hatte es schließlich ihr zu verdanken, dass er für Jahre aus Chicago versetzt worden war. Cameron, dagegen musste das Gespött von mehreren Millionen Menschen, durch seine Schuld auf sich nehmen.


Fazit


Ich bin noch immer ganz begeistert von *Für alle Fällte Liebe*. Julie James schreibt einfach fantastisch, ihre Dialoge besitzen Charme, Klasse und Witz. Die Charaktere sind ausgeprägt und gefallen mir vom Wesen sehr gut.

Eigentlich bin ich nicht wirklich ein Krimifan, aber Julie James hat mich überzeugt, was wohl auch mit der Liebesgeschichte der Story zusammenhängt.

Ein kleinwenig Erotik ist ebenfalls mit dabei, könnte aber für meinen Geschmack noch etwas ausgeprägter sein, was jetzt die Geschichte aber an sich nicht geschadet hat, ist ja schließlich kein Erotikroman.

Von mir gibt’s 4 Röslein.




Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Spinning Floating Heart Pointer