Mittwoch, 22. August 2012

Rezi zu Dein Blut auf meinen Lippen


Dein Blut auf meinen Lippen

von

Claudia Gabel


Inhalt

Die Geschichte von Claudia Gabel, handelt von der alten Liebe zwischen Romeo und seiner Julia. Die Charaktere, sowie die Geschichte an sich, ist im Grunde genau die Gleiche, wie im Stück von Shakespeare. Der Unterschied zwischen Gabel und Shakespeare besteht darin, dass die Familie Capulet komplett aus Vampiren besteht. Die Montague`s dagegen sind Menschen, welche jagt auf die hochangesehene Vampirfamilie machen.




Fazit



Julia und Romeo einfach mal in eine Vampirgeschichte zu stecken, fand ich sehr schön, weil beides genau mein Genre trifft. Leider war die Story fast komplett kopiert, was etwas die Spannung nahm. Jedoch hat das Ende alles wieder herausgerissen. Von mir gibt es vier von fünf Röslein. 






Bewertung 


 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Spinning Floating Heart Pointer